Konzerte

65. Altenforst-Konzert

53-altenforstkonzert-streif

Wir möchten euch und Sie sehr herzlich zum nächsten Altenforst-Konzert einladen. Am 4.11.2010 (19:30 Uhr) ist das Jugendsinfonieorchester der Rheinischen Musikschule Köln bei uns zu Gast. Wir freuen uns auf Stücke von Manuel de Falla, Claude Debussy, Samuel Barber und Leonard Bernstein. Die Leitung haben Alvaro Palmen und Egon-Joseph Palmen.
Für Schülerinnen und Schüler beträgt der Eintrittspreis 3 Euro, für Erwachsene 6 Euro.

64. Altenforst-Konzert

Sommerkonzert 2010

 

"Viva la Vida"-ein Abschied mit Musik

Liebe Schüler/innen, Eltern, Ehemalige und Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Euch/Sie herzlich zum Sommerkonzert am Montag, 05.07.2010, in unserer Schule ein.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr und findet im Neubau des Gymnasiums zum Altenforst in Troisdorf statt.
Mit dieser Veranstaltung geht eine Äar zu Ende. Für Elisabeth Irsen, die das Musikleben am Altenforst über viele Jahre als Musiklehrerin maßgeblich mit prägte, ist es das letzte Konzert am GAT.
Wie in den vergangenen Jahren erwarten Euch/Sie an diesem Abend 100 mitwirkende Schüler/innen, die unter Leitung von Frau Irsen und Herrn Petermeier ein breitgefächertes Repertoire von Lieder aus verschiedenen Jahrhunderten und Ländern - vieles davon a cappella - zur Aufführung bringen werden.

Der Eintritt ist frei, jedoch nehmen wir gerne Spenden entgegen, die der Ausstatung des Musikbereichs zugute kommen.

50. Altenforst-Konzert

Einladung zum Mozartkonzert am 5.12.2006

Als Abschluss des Mozartjahres laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Mozart-Konzert am Dienstag, den 5.12.2006 (Mozarts 215.Todestag) ein. Es beginnt um 19:00 Uhr und findet im Neubau des Gymnasiums Zum Altenforst statt.

 Nachdem wir Schüler uns im Verlauf des Jahres im Musikunterricht eingehend mit dem großen Komponisten und seinen Werken beschäftigt haben, möchten wir Ihnen nun einige Werke Mozarts darbieten.
Im Mittelpunkt des Abends steht „Die Zauberflöte“. Daneben werden noch weitere bekannte Stücke des Komponisten wie z.B. „Eine kleine Nachtmusik“ und der „Türkische Marsch“ von den Schülern der Musikkurse der Klassen 7-12 von Frau Irsen zu hören sein. Als Gastsängerin tritt Anastasia Hombach (Boeva), eine ehemalige Schülerin unserer Schule, auf.

Der Erlös des Benefizkonzertes kommt dem Kinderheim Dr. Ehmann in Siegburg zugute. Das Kinderheim gibt schwer und mehrfach behinderten Kindern ein familienähnliches Zuhause, in dem sie betreut, gefördert und gepflegt werden. Um die hohen Standards langfristig aufrecht erhalten zu können, ist das Kinderheim auf Spenden angewiesen. Wir wollen mit unserem Benefizkonzert einen Beitrag zum Wohlergehen der Kinder dort leisten.
Eintrittspreise:
2 € für Schüler und 5 € für Erwachsene

 

61. Altenforst-Konzert

Verzweifelt heitere Musik am Altenforst!

Am 5. November 2009

Selbstkritik an sich ist eine positive Eigenschaft. Sich selbst zu hinterfragen, selbst nach Verbesserungen zu streben und damit eigene Fehler einzugestehen, mag zwar bisweilen nervenaufreibend sein, ist aber häufig gewinnbringend. Problematisch wird Selbstkritik wohl erst, wenn sie maßlos ist. Sergej Rachmaninov litt unter dieser maßlosen Selbstkritik. Trotz Therapieversuchen war bei ihm „völlige Verzweiflung“ kein Ausnahmezustand, sondern eher der Normalfall. „Völlig verzweifelt“ war er auch über sein 2. Klavierkonzert noch kurz vor der Premiere, die dann jedoch ein voller Erfolg wurde. Heutzutage dürfte dieses Werk bei einigen Pianisten völlige Verzweiflung wohl eher aufgrund der enormen spieltechnischen Schwierigkeiten hervorrufen. Mit Christian Fritz, dem preisgekrönten „rising star“ der deutschen Pianistenszene,  können Sie sich jedoch über einen Pianisten freuen, der dieses schwierige Partie bravourös meistern wird.

Selbstkritik und Selbstzweifel waren auch Johannes Brahms nicht fremd, plante er doch nahezu 20  Jahre (!!!), eine Symphonie in der Nachfolge  des übermächtig erscheinenden Beethovens zu schreiben. Als der Bann mit seiner 1. Symphonie jedoch gebrochen war, schrieb sich die 2. Symphonie fast wie von selbst. Brahms komponierte dieses Werk während eines Urlaubs am Wörthersee. Dementsprechend  heiter und unbeschwert ist sie oft in der Tongebung. Wir freuen uns, dass diese musikalische „Sommeridylle“ vom Orchester der Rheinischen Musikschule Köln unter Leitung von Alvaro und Egon-Joseph Palmen zu Gehör gebracht wird.

Die Preise für das Konzert, das von der Kreissparkasse Köln großzügig unterstützt wird, sind wie gewohnt sehr günstig:
Schüler zahlen nur 3 €, Erwachsene 6 €. Außerdem gibt es wieder unsere Familienkarte: 12 € für Vater, Mutter, Kind; jedes weitere Kind zahlt nur noch 1 €. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Kartenreservierungen sind ab sofort möglich im Sekretariat (02241 / 87 47 – 0).

Ihnen und Euch, liebe Musikfreunde, wünschen wir einen wundervollen sinfonischen Abend mit verzweifelt-heiterer Musik.

59. Altenforst-Konzert

Burr & Klaiber am Altenforst

Am 9. Februar 2009

Sie sind zwei Ausnahmemusiker, Winfried Burr und Siegfried Klaiber, die – ein Blick auf den prall gefüllten Terminkalender 2009 beweist es – mit ihrer Musik national wie auch international äußerst erfolgreich sind. Dabei ist ihre Musik jedoch nicht leicht einzuordnen, in zu vielen musikalischen Genres ist das Duo zu Hause: ob Rock, Pop, erdiger Blues, Swing, Latino-Jazz, Flamenco, „aktualisierte“ Volksliedbearbeitungen, Improvisation, Klassik - Burr & Klaiber leben auf der Bühne eine ungewöhnlich-außergewöhnliche Musik, die keine Grenzen kennt.

Ebenso grenzenlos wie das Repertoire ist auch die Art und Weise, wie die Künstler mit ihren Instrumenten umgehen. Geige, Saxofon, Gesang, Vocalpercussion und Gitarre werden teils konventionell, teils in „unerhörten“ Spielweisen eingesetzt. Gerade dieser musikalische Facettenreichtum verbunden mit der expressiven Bühnenpräsenz lässt die Kritik in den höchsten Tönen schwärmen. So schreibt der Kölner Stadtanzeiger von „Darbietungen, die längst in der Spitzenriege internationaler Konzerte verankert sind“. Als hätte es dafür noch eines weiteren Beweises bedurft, ist das Duo erst im letzten Jahr mit dem renommierten Baden-Württembergischen Kleinstkunstpreis ausgezeichnet worden.
Wir freuen uns, dass Burr & Klaiber am Altenforst gastieren und wünschen Ihnen und euch viel Spaß bei der grenzenlosen Achterbahnfahrt durch Stile und Epochen.

Die Preise sind wie gewohnt sehr günstig.
Schüler zahlen nur 3 €, Erwachsene 6 €. Außerdem gibt es wieder unsere Familienkarte: 12 € für Vater, Mutter, Kind; jedes weitere Kind zahlt nur noch 1 €.
Kartenreservierungen sind ab sofort möglich im Sekretariat (02241 / 87 47 – 0).
Mit Rücksicht auf jüngere SchülerInnen möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass dieses Konzert bereits um 19.00h beginnt.

Kommende Termine

15Jul
15.07.2019 - 27.08.2019
Sommerferien
28Aug
28.08.2019
1. Schultag
14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
1Nov

Der Link zum öffentlichen Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen