Vorlesewettbewerb 2019

Am 4. Dezember ist es wieder einmal soweit, die Schülerinnen und Schüler unserer 6. Klassen messen sich bei unserem schulinternen Vorlesewettbewerb!

Traditionsgemäß findet der von Jutta Bohmann organisierte Vorlesewettbewerb im Rahmen einer größeren Veranstaltung mit musikalischen Einlagen und Unterstützung zahlreicher Sponsoren in unserer Aula statt.

Vorher steht allerdings einiges an Arbeit an. Zunächst werden in allen 6. Klassen die Klassensieger ermittelt, die sich für das Schulfinale am 4. Dezember qualifizieren.

Für alle anderen gibt es danach aber noch eine Gelegenheit sich zu qualifizieren! Am 30. November, dem Tag der offenen Tür, findet der „Minivorlesewettbewerb“ statt. Hier gibt es die Möglichkeit schon für den 4. Dezember zu üben – oder sogar noch eine „Wildcard“ zu ergattern!

Für die Schulsiegerin oder den Schulsieger geht es danach auf Regional- oder später auch auf Landesebene weiter. Wir freuen uns auf viele schöne Geschichten unserer „Leseratten“!

vorlesewettbewerb

Lokalzeit am Altenforst

Am vergangenen Freitag, den 8.11., war der WDR wieder zu Gast im Schulgarten und hat eine Folge „Gartenzeit" mit dem Fernsehgärtner Rüdiger Ramme gedreht, der sein Gartencenter nicht weit vom Altenforst, in Lohmar betreibt (https://www.rammes-gruenland.com/gruenland). Zu sehen ist, wie einige Schülerinnen und Schüler mit Herrn Ramme unser neues Gewächshaus bauen. Auf einer Grundfläche von 9 qm, mit einem Kostenrahmen von 2.400 Euro, haben wir das Gartenhaus mit automatischer Belüftung aufgebaut. Herr Ramme unterstützt unser Projekt dankenswerterweise sowohl durch Sponsoring als auch durch fachliche Beratung und beim Aufbau. Hier findet ihr auch den Link zu Herrn Rammes Besuch im Juni 2018: Die WDR-Gartenzeit zu Gast bei uns!

Das Gewächshaus wird zukünftig für Experimente genutzt, die im weiteren Sinne etwas mit Einflussfaktoren auf das Pflanzenwachstum zu tun haben werden. Diese Experimente werden von Schülerinnen und Schülern der MINT-Profilklasse und im Rahmen von "Schüler experimentieren“ und ggf. auch mit „Jugend forscht“ durchgeführt. Weiterhin nutzen wir das Gewächshaus natürlich zur Überwinterung von empfindlichen Pflanzen. Auch Setzlinge unterschiedlichster Pflanzen werden angesetzt und empfindliches Gemüse und Kräuter werden angepflanzt.

Lokalzeit

Das neue Schulprogramm ist onlineDaumen Schulprogramm

Wer bis zuletzt immer gerätselt hat, was nebenstehender Daumen für eine Bedeutung hat, muss nicht länger auf eine Erklärung warten: Es handelt sich um den Text unseres neuen Schulprogramms in der künstlerischen Form einer Wortwolke. Das Prinzip: Je häufiger ein Wort in einem Text vorkommt, desto größer wird es in der Wortwolke dargestellt. So überrascht es wenig, dass bei uns die Schüler*innen im Mittelpunkt stehen.

Zugegebenermaßen ist dieser Art der Darstellung nur schwer zu lesen. Daher gibt es nun die komplette Fassung des Schulprogramms, das am Ende vergangenen Schuljahres in der Schulkonferenz beschlossen wurde, hier auf unserer Homepage.

Erfolgreiche Teilnahme beim BIOlogisch Wettbewerb

Am vergangenen Freitag, 08.11.2019, wurden Delight W. und Julia F. (Kl. 6c) zum Regionaltag des BIOlogisch Wettbewerbs ins Museum König nach Bonn eingeladen. Im Rahmen des Drehtürmodells haben diese Schülerinnen Gelegenheit zum Experimentieren erhalten und so am Wettbewerb zum Thema „Ohne Moos nix los!“ teilgenommen. Da sie zu den 20 besten Schüler*innen der Jgst. 5 und 6 im Regionalbezirk gehörten, durften sie (und Frau Jäschner, ihrer betreuenden Lehrkraft) diesen exklusiven Tag erleben:

Zunächst haben sie mit Hilfe eines Bestimmungsschlüssels echte Schädel den jeweiligen Vertretern zugeordnet. Hierbei war zum Teil genaues Hinsehen und Fachwissen gefordert. Es war erstaunlich, wie gut die Schüler*innen diese Aufgabe bewältigt haben. Anschließend durften sie am Binokular arbeiten, verschiedene Strukturen genauer untersuchen und wissenschaftliche Zeichnungen anfertigen. Hier wurde vor keinem Gegenstand Halt gemacht: ob die Flügel einer Biene, kleine Hautschuppen oder sogar eigene Haare – alles wurde unter dem Binokular genauestens betrachtet. Vor dem Mittagessen haben die Schüler*innen eine Führung durch die aktuelle Dinosaurier-Ausstellung des Museums erhalten. Riesige Knochenfunde, ein „schlafendes Dino-Baby“ sowie echte Dinosaurierknochen zum Anfassen wurden mit großen Augen bestaunt. Das stärkende Mittagessen verlieh den Schüler*innen neue Kräfte, so dass sie voller Stolz ihre Urkunden entgegennahmen. Daran schloss sich eines der Highlights des Tages an: die Schüler*innen erhielten einen Einblick in die Sammlung des Museums, wo über 5 Mio. Exponate zu finden sind! Hier haben sie mit Hilfe kleinerer Experimente das Aussehen und das Gewicht verschiedener Vogeleier untersucht. Stolz und interessiert haben die Schüler*innen anschließend eine Führung durch das restliche Museum erhalten und viele spannende Fragen geklärt. Dabei wurde die ein oder andere „Geschichte“ von den Schüler*innen nachgestellt und somit erlebbar gemacht.
Es war ein beeindruckender Tag, der uns allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird!

(Andrina Jäschner, Biolehrerin)

 

Urkundenueberreichung

Binokular
Abbildung 1: Urkundenüberreichung Abbildung 2: Entdeckungen unter dem Binokular
Museum TRex

Abbildung 3:

Einblick in die große Sammlung des Museums

Abbildung 4:

Delight und Julia vor dem gigantischen Schädel eines T. Rex

Herzliche Einladung zu unserem Tag der offenen Tür
am 30. November 2019 von 9 - 13 Uhr

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler der 4. Klassen,

liebe Schülerinnen und Schüler aus anderen Schulformen,

liebe Eltern und Familien,

Wir laden euch bzw. Sie herzlich ein unsere Schule kennen zu lernen! Unser Tag der offenen Tür findet bei uns im laufenden Schulbetrieb mit vielen schönen Zusatzangeboten statt. Denn der schulfreie Samstag wird am Altenforst ausnahmsweise an diesem Tag für Schüler und Lehrer ein ‚normaler‘ Schultag.

Wir möchten die positive Atmosphäre, die wir Tag für Tag am Altenforst erleben, mit euch und Ihnen teilen. Das Altenforst ist eine lebendige Schule: Unsere Lehrerinnen und Lehrer betreuen auch außerhalb des Unterrichts Projekte, AGs oder Wettbewerbe und etliche Eltern engagieren sich auf vielfältige Weise. Unsere Schülerinnen und Schüler verfolgen eigene Interessen, setzen sich aber auch für die Schulgemeinschaft ein – z.B. als Paten der Fünftklässler, als Schülervertreter, als Betreuer in Forscherferien, als Streitschlichter, als Medien-Berater, als Sanitäter oder Techniker.

Dieses Wir-Gefühl möchten wir am Tag der offenen Tür erlebbar machen und stärken. An diesem Tag erhalten alle Besucher Einblicke in den Unterricht, das Schulleben und dürfen sich gern ausprobieren oder beraten lassen. Auch unsere eigenen Schüler werden den Vormittag nutzen können, um sich über Angebote in künftigen Schuljahren schlau machen zu können. Als Orientierungshilfe erwarten euch bzw. Sie Schülerlotsen mit Wichtelmützen:

Schülerlotsen TOT2017

Unser buntes Programm beinhaltet:

  • Infostände zu unserem breiten Fächerangebot
  • Unterrichtshäppchen als Schnupperangebot für zukünftige Fünftklässler/innen
  • eine Ralley durch die Schule - auch in den Schulgarten, das neue Schülerlabor, die Leichtathletikhalle, das Selbstlernzentrum, die Mensa...
  • Mitmachangebote wie Experimente in der Chemie, Biologie, Physik, Mathematik
  • Präsentationen aus dem Unterricht und dem vielfältigen AG-Angebot der Schule
  • Gespräche mit anderen Schülern, Eltern und Fachlehrern
  • Beratung zu unserem fachlichen und pädagogischen Angebot
  • Schnupperangebote für unsere Neuntklässler in die Oberstufe und die EF-Schüler (10. Klasse) in die Leistungskurse

Wir freuen uns auf euch bzw. Sie und beraten bei Bedarf gern. Bitte sprecht uns bzw. sprechen Sie uns an. Dies gilt natürlich auch für unsere Schüler und deren Eltern!

Kirsten Schaper und Robert Pollheim, unser Koordinatorenteam, das die Unterstufe betreut und diesen Tag mit organisiert, steht euch und Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Wie alle Lehrerinnen und Lehrer sind sie auch per Email erreichbar: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kontakte entnehmen Sie bitte bei Bedarf unserer Homepage. Vielen Dank! 

Kommende Termine

22Nov
22.11.2019
Elternsprechtag
30Nov
30.11.2019 09:00 - 13:00
Tag der offenen Tür
2Dez
02.12.2019
Unterrichtsfrei
5Dez
05.12.2019 08:00 - 08:45
ökumenischer Gottesdienst 6-er
17Dez
17.12.2019 17:00 - 20:00
Weihnachtskonzert

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen