Französisch am GATEt en puls, je parle Français

Am Gymnasium Zum Altenforst kann das Fach Französisch ab Klasse 6 (als zweite Fremdsprache) gewählt werden. In der Sekundarstufe II kann Französisch als fortgeführte Fremdsprache weiter belegt werden, in Kooperation mit dem Heinrich-Böll-Gymnasium in Troisdorf auch als Leistungskurs.

 Gründe, Französisch zu Wählen

  • Französisch ist die einzige Sprache, die auf allen 5 Kontinenten gesprochen wird.
  • Frankreich ist der wichtigste wirtschaftliche und politische Partner Deutschlands.
  • Französisch spielt nicht nur in der EU eine signifikante Rolle, sondern wird als Muttersprache auch in unseren unmittelbaren Nachbarländern  wie Belgien, Luxemburg und in der Schweiz gesprochen.
  • Die Deutsch-Französische Freundschaft ist seit den 60er Jahren ein Garant für Frieden, Wohlstand und Kooperation in Europa.

   Französisch hilft beim Erlernen weiterer Sprachen wie Latein, Spanisch und Italienisch.

  • Französisch fördert die Sorgfältigkeit beim Schreiben und Sprechen.
  • Französisch ist die Sprache der Gastronomie, Mode, Kunst und Architektur.
  • Frankreich ist das meistbesuchte Land der Welt.                          

Schüleraustausch / Parisfahrt

Damit unsere SchülerInnen ihre Sprachkompetenzen auch anwenden und unser Nachbarland und seine Menschen hautnah erleben können, führen wir sowohl in der Sekundarstufe I als auch II Fahrten nach Frankreich durch.

Der Austausch zwischen dem GAT und dem collège Notre-Dame de Sion in Evry (bei Paris) hat eine fast 50-jährige Tradition. Jährlich haben unsere SchülerInnen der  Jahrgangsstufe 7 die Möglichkeit, eine knappe Woche in einer französischen Familie in unserer Partnerstadt zu verbringen und ihren Austauschpartnern im Gegenzug das Rheinland näher zu bringen.

Darüber hinaus findet in der Sek II nach Möglichkeit ein Wochenendtrip nach Paris statt.

DELF

In jedem Schuljahr bieten wir eine DELF-AG an, die die SchülerInnen auf die Prüfungen staatlicher Sprachdiplome vorbereiten soll, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden und die kommunikativen Kompetenzen im schriftlichen und mündlichen Gebrauch der französischen Sprache nachweisen. Die DELF-Zertifikate sind standardisiert, entsprechen dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR) und sind daher in der ganzen Welt anerkannt. Es gibt sechs unterschiedliche Anforderungsniveaus (A1, A2, B1, B2, C1, C2)
Jeder, der mindestens ein Jahr Französisch lernt, sich für die Sprache interessiert und Lust an der Kommunikation auf Französisch hat, kann eine der sechs Prüfungen ablegen.

Informationen zu den Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens finden Sie unter http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/franzoesisch-sprachzertifikate.php

UNTERRICHTSMATERIALIEN

Seit dem Schuljahr 2016/17 unterrichten wir ab der Stufe 6 mit dem neuen Lehrwerk Découvertes – Série Jaune des Klett-Verlags. Die im Kernlehrplan Französisch für die Sekundarstufe I formulierten Kompetenzen können so optimal gefördert werden.

 

In der Sekundarstufe II arbeiten wir ab dem Schuljahr 2018/19 mit dem Oberstufen-Lehrwerk Parcours Plus von Cornelsen und mit themenspezifischen Dossiers.

Unter dem Link „Leistungsbewertungskonzept“ finden Sie die diesbezüglichen verbindlichen Absprachen der Fachschaft.

 

Zur Zeit unterrichten die 7 Kolleginnen Jutta Bohmann, Judith Grümmer, Katharina Harms, Karin Kreikebaum, Julia Miskel, Marlin Schadomsky und Anne Werning das Fach.

Kommende Termine

20Mai
20.05.2018 - 21.05.2018
Feiertag (Pfingsten)
22Mai
22.05.2018 - 25.05.2018
Pfingstferien
31Mai
6Jun
06.06.2018 09:00 - 10:00
Noten Abitur
8Jun
08.06.2018
EF ZK D

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen