Hochbegabte Grundschüler programmieren Roboter am Altenforst

Der Kurs „Roboter programmieren“ richtet sich an Grundschüler aus dem rechts-rheinischen Rhein-Sieg-Kreis und startet am 28. Februar. Die Kinder werden in die Programmierung von Robotern eingeführt und erlernen dabei auf spielerische Weise die Grundlagen der Informatik.

Schon in den „Forscherferien“ wurde ein Schnupperkurs zum Programmieren von Robotern angeboten, der sich großer Beliebtheit erfreute. Dieser erweiterte Kurs wird erstmals in Kooperation mit dem Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland durchgeführt, das auf die Förderung von hochbegabten Kindern und Jugendlichen spezialisiert ist. Für die Leitung des Kurses konnten wir Sebastian Trella gewinnen, der für die Fraunhofer-Gesellschaft maßgeblich am Roberta-Programm mitgearbeitet und zahlreiche Publikationen zum Thema veröffentlicht hat.

Der Kurs ist Teil des Programms des Regionalen Leistungszentrums für moderne Fremdsprachen, Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, das noch in diesem Schuljahr am Altenforst errichtet wird. Ziel dieses Zentrums ist es, dass die individuellen Neigungen und Stärken der Schülerinnen und Schüler von der Grundschule an bis zum Übergang vom Gymnasium zur Hochschule bestmöglich gefördert werden.

Im Rahmen dieses Leistungszentrums werden nach und nach Kurse und Projekte aus den Bereichen der modernen Fremdsprachen und der MINT-Fächer angeboten, so dass sich am Altenforst schrittweise ein breit gefächertes, nachhaltiges Förderprogramm für hochbegabte Schülerinnen und Schüler entwickeln wird.

PR-Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommende Termine

15Jul
15.07.2019 - 27.08.2019
Sommerferien
28Aug
28.08.2019
1. Schultag
14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
1Nov

Der Link zum öffentlichen Kalender

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen