Gatogether spendet 5000€ an KinderStiftung und Abendteuerspielplatz

28. Juni, Neubau. Am Abend überreichte der Schüler-Eltern-Lehrerchor GATogether die großzügige Spende von 5000€ für gute Zwecke: Je 2500€ gingen an die KinderStiftung Troisdorf und den Abenteuerspielplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte e.V. Schon 2014 hatte der Chor die Rekordsumme von 6000€ an diese Einrichtungen gespendet.

"Dieser Chor steht für eine große, lebendige Gemeinschaft aus Schülern, Eltern und Lehrern, die nicht nur zusammen singen, sondern auch Gutes tun wollen," erklärte Michael Funke, stellvertretender Schulleiter zur Begrüßung und bedankte sich für das große Engagement des Chors und des Chorleiters David Hubert. 

„Die beiden Konzerte im März waren große Projekte, die wir mit viel Aufwand, langen Proben und aufwändiger Technik gestemmt haben," betonte David Hubert. Ein Dreivierteljahr hatte der ambitionierte Chor sich unter seiner Leitung auf die Konzerte am Altenforst und im Eltzhof in Porz intensiv vorbereitet. "Den Reinerlös möchten wir an sinnvolle Projekte weitergeben."

GATogether bot so Freude im Doppelpack: Die Besucher der ausverkauften Chorkonzerte mit dem Motto "Till we find our place" erlebten besondere musikalische Momente und heute verschenkte der Chor den Reinerlös an junge Menschen, die noch nicht ihren Platz in der Welt gefunden haben. Den Weg für andere zu ebnen ist ein weiteres Anliegen des Chors. Chorsprecherin Annette Hörstmann betonte, dass der Chor Kinder und Jugendliche vor Ort unterstützen wolle.

 IMG 3970

fröhliche Gesichter bei der Spendenübergabe: v.l. Michael Funke, Annette Hörstmann (Chorsprecherin), Stefan Müller-Gerdes (Abenteuerspielplatz), Uschi Nesshöver (Kassenwartin des Chors), Peter Wasserfuhr (KinderStiftung Troisdorf), David Hubert (Chorleiter) umrahmt von Sängerinnen und Sängern von GATogether

Für die KinderStiftung Troisdorf stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt, die Förderung brauchen. Vorsitzender Peter Wasserfuhr, selbst Besucher zahlreicher Konzerte von Gatogether, weiß um die Anstrengungen, die zu dieser stattlichen Summe geführt haben. Das Geld soll in aktuelle Projekte fließen. So investiert die Stiftung in fehlende Lehrmittel und finanziert Auszeiten für benachteiligte Kinder in den Ferien. Ein relativ neues Klientel seien Kinder von Flüchtlingen. "Wir möchten Vorschulkinder unterstützen, indem wir sie sprachlich fördern. Über die Kinder erreichen wir auch die Mütter, so werden die Kinder wichtige Multiplikatoren für sprachliche Bildung." Sprachkompetenz führt zu Teilhabe und Integration, hier setzt die Stiftung an. GATogether unterstützt den Weg der Jüngsten in ihre neue, deutschsprachige Lebenswelt.

Ein guter Ort für Kinder und Jugendliche ist der Abendteuerspielplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte, der ihnen kostenfrei ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten, pädagogischer Betreuung und Beratung bietet. „Beständigkeit ist unser Konzept," erläuterte Stefan Müller-Gerdes. "Der Abenteuerspielplatz existiert schon seit 33 Jahren. Noch immer kommen täglich 40-50 Kinder zu uns, zu Spitzenzeiten wie in den Ferien um die 120 Kinder am Tag." Auf dem 5500 qm großen Gelände erleben die Kinder im gemeinsamen Spiel, beim Mittagessen, im Umgang mit anderen Kindern und vielen kleinen und großen Tieren Unbeschwertheit. Ein Ort, der zugleich Raum für Abenteuer und Geborgenheit bietet.  

Gemeinsam musizieren, sich selbst musikalisch weiter entwickeln und Freude an Musik schenken, das sind die Triebfedern des Chors aus 90 Sängerinnen und Sängern, die - ganz nebenbei - auch anderen Kindern und Jugendlichen in Troisdorf dabei helfen Gemeinschaft zu erleben. 

Gatogether 

Fotos und Text: Cornelia Scheppeit

 

Kommende Termine

17Dez
17.12.2019 17:00 - 20:00
Weihnachtskonzert
19Dez
19.12.2019 08:00 - 08:45
Weihnachtsgottesdienst
23Dez
23.12.2019 - 06.01.2020
Weihnachtsferien
24Dez
24.12.2019
Heiligabend
25Dez
25.12.2019
1. Weihnachtstag

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen