Rückblick des Schulleiters auf das erste Halbjahr 2014/2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das 1. Halbjahr 14/15 ist nun geschafft, Zeit für einen kurzen Rück- und Ausblick.

Nach dem Ausscheiden von Herrn Fischer hat Herr Stricker kommissarisch die Schule bis zu den Herbstferien hervorragend geleitet, dafür spreche ich ihm hier den Dank der Schulgemeinde aus.

Am Montag nach den Herbstferien wurde ich, Reinhard Schulte, als neuer Schulleiter von Dr. Beyer als Vertreter der Bezirksregierung im kleinen Rahmen des Lehrerzimmers mit Eltern- und Schülervertretern ins Amt eingeführt.

Mein Ziel für die Zukunft ist eine Schule zu führen, in der jeder stolz ist, zu dieser Gemeinschaft zu gehören. Dazu gehören natürlich eine Leistungskultur und ein erfolgreicher Schulabschluss, ein respektvoller Umgang miteinander, Verantwortung für sich und andere und gemeinschaftliche Erlebnisse.

 

 

 

Im letzteren Bereich gab es das Konzert des Musikschulorchesters, das wieder einmal hervorragend von der Fachschaft Musik vorbereitet war und ein großes Kulturerlebnis mit über 70 jungen Künstlern ans GAT brachte.

Am Tag der offenen Tür haben sich zahlreiche Grundschüler und deren Eltern das GAT angeschaut, Probeunterricht genossen und einen kleinen Einblick in das Leben erhalten. Allen Beteiligten, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, Eltern und Frau Flatau als Organisatorin ein Dank für ihren Samstagseinsatz für unsere Schule.

Beim Weihnachtskonzert zeigten die Schüler der Musikkurse aller Klassen, was sie können. Unterstützt von Lehrkräften und auswärtigen Musikern zauberten sie fabelhafte Weihnachtsstimmung in den Neubau.

Der sponsored walk war ein weiterer Höhepunkt des ersten Halbjahres. Über 15.000 € wurden erwandert, die zur Hälfte an das Tumaini Waisenhaus in Kenia und zur anderen Hälfte in das Schulgartenprojekt fließen. Die Siegerklasse 6a erwanderte fast 3000€ und kann sich nun auf einen Wandertag freuen.

Bei der Spendenübergabe von 7.777€ an das Waisenhaus stellte Frau Wiebe das Projekt den hochinteressierten Schülerinnen und Schülern vor, bei dem Kinder, deren Eltern an AIDS gestorben sind in Kenia betreut werden.

Die Unterrichtsverteilung und der Stundenplan haben sich zum Halbjahr geändert, denn Herr Schnurr verlässt uns in den Ruhestand, wir danken ihm hier noch einmal für seinen Einsatz für seine Schule und Schüler. Des weiteren werden sechs neue Referendarinnen und Referendare zum Halbjahr den Unterricht aufnehmen und Herr Wagner sowie Herr Weber sind aus der Elternzeit zurück. Wir freuen uns, dass Frau Rentrop und Frau Heyland nun eine feste Stelle am GAT haben und Frau Schadomsky wird uns mit den Fächern Französisch und Italienisch verstärken.

Im neuen Schuljahr werden die Böden repariert werden und noch eine Menge an Höhepunkten, aber auch eine anstrengende Zeit vor uns liegen. Den Schülerinnen und Schülern, die mit Ihrem Zeugnis zufrieden sind, gratuliere ich zu ihrem Erfolg, wer traurig ist, möge bedenken, dass Noten nur einen kleinen Teil von ihr oder ihm ausmachen und noch viele Talente in ihr oder ihm schlummern. Vielleicht schafft ihr es, diese zu wecken und motiviert ins neue Halbjahr zu gehen. Ich wünsche es Euch.

Reinhard Schulte im Januar 2015

Kommende Termine

14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
31Okt
1Nov
7Nov
07.11.2019 08:00 - 08:45
ökum. Gottesdienst 9-er
21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen