39. Altenforst-Konzert

Cajun Swamp Groove mit Le Clou

Laissez les bons temps rouler!

26. September 2002

LE CLOU

cajun swamp groove

Die Musik der französischen Band LE CLOU hat ihre Wurzeln tief in den Südstaaten der USA. In den Swamps, den Sümpfen des Mississippi Deltas, leben die CAJUNs, Nachfahren von Siedlern aus Frankreich, die vor über 200 Jahren nach Nordamerika kamen. In den Bayous westlich von New Orleans haben sie sich mit Stolz und Selbstbewusstsein ihre eigene Lebensart, ihr Kulturerbe und ihre französische Sprache bewahrt, und man kann dort unten in Louisiana den Sound der CAJUN MUSIC überall in den Tanzschuppen stampfen hören.

LE CLOUs CAJUN SWAMP GROOVE ist druckvoller "Südstaaten-Sumpf-Rock'n'Roll", ein Gebräu aus traditioneller Cajun Music, Zydeco, kreolischen Rhythmen und Blues. Gewürzt ist das Ganze mit einer gehörigen Portion französischem Esprit.

Die musikalische Seele der Band ist das Trio David/Epremian/Gueit. Seit 25 Jahren sind diese drei Musketiere ein Team, und das hört man schon in den ersten paar Takten; mit heiterem Spielwitz zaubern sie so manche Sumpfblüte aus dem Hut: "Unser Sound ist mit den Jahren konkreter geworden, ... perkussiver, ...tanzbarer," sagt Michel David, der aus Paris stammt, "LE CLOU war ja ursprünglich eher melodiös ausgerichtet. lm Lauf der Zeit entstand daneben jedoch ein sehr groove-orientiertes Selbstverständnis; sicher weil wir soviel live in den Clubs spielen. Die Bewegung, der Tanz und der körperliche Ausdruck von Musik sind für uns eine starke Inspiration; auch unser direkter Kontakt zum Publikum hat das bewirkt."

Michel David ist der charismatische Charmeur der Truppe. Er raspelt sich mit seiner Reibeisenstimme schnell ins Herz der Zuschauer. Yves Gueit, der ruhige Steuermann bei LE CLOU, rührt gelassen die verrauchte Luft mit dem Cajun-Akkordeon, und Johannes Epremian, der Schalk der Truppe, saust über die Saiten seiner Fiddle. So unterschiedlich diese drei Typen auch sein mögen, so ideal ergänzen sie sich zu einer traumwandlerisch eingespielten Einheit. Ihre Spielfreude ist hochgradig ansteckend, und da springt der Funke schnell ins Publikum. Akkordeon und Fiddle verleihen dem rauhen Gesang Flügel, Bass und Schlagzeug pumpen von unten das nötige "Pfund" in die Songs, und entspannt sorgen fette Slide Gitarren oder das Saxophon für echtes Südstaaten-Feeling. Die Band macht mächtig Dampf und kocht den Saal auf grosser Flamme.

Längst ist LE CLOU auf der europäischen Konzert- und Festivalszene etabliert. Der Durchbruch kommt 1983 mit der TV-Eurovisionssendung "Lieder, Rhythmen, Melodien", die von 400 Millionen Zuschauern gesehen wird. Seither ist die fleissige Live-Band eine feste Grösse in Sachen CAJUN MUSIC. ln vielen Hörfunk- und TV-Produktionen ist LE CLOU's Swamp-Groove zu hören. Ein Charterfolg gelingt mit dem Instrumentaltitel "Le Printemps Cadien". Zweimal hintereinander erhält die Band den "Preis der deutschen Schallplattenkritik" und wird überall in Europa mit Auszeichnungen dekoriert.

[Eigentext von le Clou]

Kommende Termine

2Mär
02.03.2021
LSE D
3Mär
03.03.2021 19:00 - 21:00
Schulpflegschaft
4Mär
04.03.2021
Info 9 Sek II
4Mär
04.03.2021
LSE E
8Mär
08.03.2021
LSE M

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen