Junges Lesetalent am Altenforst erringt Regionalsieg beim Vorlesewettbewerb 2017

Die Sieger aus 15 weiterführenden Schulen des rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreises traten im diesjährigen Vorlesewettbewerb  gegeneinander an. Konstantin Rasanis, Sechstklässler am Altenforst, setzte sich gegen seine leistungsstarke Konkurrenz durch.

13. Februar, Siegburg. Die Atmosphäre in der Siegburger Bibliothek war voll' Vorfreude und unterschwelliger Nervosität. In der ersten Runde lasen die Schülerinnen und Schüler einen selbst ausgewählten Text vor, bei dem Lesetechnik und Interpretation beurteilt wurden. Die Jury Paul Remmel, Elke Sagert, Monika Baltes, Birgit Stöcker und Lutz-Peter Reinhardt lauschten gebannt, aber kritisch. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Träger des Wettbewerbs, hatte zuvor bundesweit Kriterien zur Beurteilung festgelegt.

Die Leistungen in diesem Durchgang lagen eng beieinander, doch nur fünf der jungen Talente qualifizierten sich für die Finalrunde. In dieser zweiten Runde galt es einen ungeübten Text vorzutragen, und zwar einen Auszug aus Anja von Kampens Jugendkrimi Knietzsche und das Hosentaschen-Orakel. Konstantin Rasanis überzeugte die Jury und holte den Sieg für das Altenforst.

konstantin rasanis

 

Sieger Konstantin Rasanis begeisterte das Publikum und die Jury mit seiner Lesetechnik und Interpretation der Texte

Foto: Freundeskreis der Stadtbibliothek Siegburg e.V.

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek in Siegburg richtete den Wettbewerb in den Räumlichkeiten der Bibliothek vor großem Publikum aus. Bürgermeister Franz Huhn übergab den Teilnehmern Urkunden, Buchgeschenke und Oktopus-Freikarten. Beate Pilger, 2. Geschäftsführerin des Freundeskreises, gratulierte Konstantin Rasanis im Anschluss zur "hervorragenden Leistung" und wünschte "viel Erfolg beim nächsten Durchgang." Unser junges Lesetalent wird dann auf Bezirksebene antreten.

Der beliebte Vorlesewettbewerb richtet sich bundesweit an alle Sechstklässler. Lesen ist ein Beitrag zur Entwicklung von Lesekompetenz und die Grundlage von Bildung. Der Wettbewerb fördert Lesefreude, denn begeisterte junge Leserinnen und Leser erhalten die Gelegenheit ihre Lieblingsbücher vorzustellen. Zugleich lernen sie aktuelle und klassische Jugendliteratur kennen und erhalten Lesetipps von Gleichaltrigen. 

Text: Cornelia Scheppeit

Kommende Termine

14Okt
14.10.2019 - 27.10.2019
Herbstferien
31Okt
1Nov
7Nov
07.11.2019 08:00 - 08:45
ökum. Gottesdienst 9-er
21Nov
21.11.2019 19:00 - 20:00
FöVe Mitgliederversammlung

Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen