Exkursion der Klasse 7b in den Kölner Zoo

Unser Ausflug in den Kölner Zoo begann früh am Morgen des 27.04.2023. Wir trafen uns am Troisdorfer Bahnhof und fuhren gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Offermanns mit Bus und Bahn zum Zoo.
Im Zoo angekommen haben wir einen Einblick in den Zoo bekommen, weil wir ihn durchquerten, um ins „grüne Klassenzimmer“ zu gelangen. Dort besprachen wir mit unserer Biolehrerin Frau Jäschner die Entwicklung der Lebewesen vom Wasser ans Land sowie deren Angepasstheiten. Ausgestattet mit Zooplan, Klemmbrett und Beobachtungsbögen machten wir uns auf den Weg ins Aquarium. Die Aufgaben dort waren so gestaltet, dass wir uns mit den verschiedenen Wirbeltierklassen (Fischen, Amphibien und Reptilien) sowie ihren Lebensräumen auseinandersetzten. Das war nicht nur lehrreich, sondern auch spannend und unterhaltsam, da wir bei der Suche nach den Antworten die verschiedenen Bereiche des Aquariums erkunden konnten und manchmal lange gebraucht haben, um die an die Umgebung angepassten Lebewesen zu entdecken.
Nach dieser ersten Arbeitsphase trafen wir uns wieder und tauschten unsere Beobachtungen aus. Wir haben die Merkmale von Fischen, Amphibien und Reptilien übersichtlich in einer Tabelle festgehalten.

2023Exkursion7b 1000px

Damit hatten wir uns eine Mittagspause wohl verdient.

Im zweiten Teil bekamen wir neue Beobachtungsaufträge, die uns tiefer in die Besonderheiten vereinzelter Tierarten einführten und uns dazu anregten, noch genauer hinzuschauen. Dabei hatten wir genügend Zeit, um die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten und uns von ihrer Schönheit und Anmut verzaubern zu lassen. Habt ihr zum Beispiel schon einmal die Kiemen eines Seepferdchens aus der Nähe gesehen? Oder wusstet ihr, dass die Seeanemone giftig ist und dennoch dem Clownfisch („Nemo“) Schutz bietet?
Nach diesen Entdeckungen hatten wir noch Zeit, um weitere Tiere im Zoo anzuschauen und die ein oder andere Fütterung zu sehen. Das war toll!

Insgesamt war der Ausflug in den Kölner Zoo eine gelungene Mischung aus Lernen, tollen Erlebnissen und Entspannung. Die Arbeitsblätter halfen uns dabei, unser Wissen über die verschiedenen Tierarten zu vertiefen, während wir gleichzeitig die Chance hatten, die Tiere hautnah zu erleben und ihre Verhaltensweisen zu studieren. Der Tag verging wie im Flug und wir gingen mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen nach Hause.

Kommende Termine

22. Jan. 2024;

10 Praktikum
22. Jan. 2024;

10 Praktikum
22. Jan. 2024;

10 Praktikum
05. Feb. 2024;

Altenforst Plus
08. Feb. 2024;

Weiberfastnacht
09. Feb. 2024;

bewegl. Ferientag

Pflegen Sie unsere Termine in Ihren privaten Kalender ein:
Der Link zum öffentlichen Kalender

Probleme mit dem Bus? Lob an die Mensa?

Klicken Sie auf das Symbol und schreiben Sie uns eine E-Mail!

busmensa

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.